Samsung Galaxy S4 VS iPhone

Samsung hat bei einem Industrie-Treffen in Seoul informiert, dass man in dieser Woche die Zehnmillionen-Marke bei ausgelieferten Galaxy S4 knacken möchte. In der Korea Times wird Shin Jong-Kyun, stellvertretender Geschäftsführer, zitiert. Das S4 würde damit das am besten verkaufte Samsung-Smartphone in der Geschichte – eine Wortwahl und eine Euphorie, die in den Medien weitergekaut wurde.

iPhone 5

Apple hingegen konnte nach den ersten drei Tagen im September fünf Millionen iPhones vorweisen – nicht aber wie bei Samsung “ausgelieferte” Geräte, sondern tatsächlich verkaufte. Das wurde dennoch negativ aufgenommen, denn für die Analysten war bereits alles unterhalb von sechs Millionen Einheiten eine Enttäuschung.

Dass selbst bei linearen Verkaufszahlen Samsung zwei Wochen benötigt hätte für ein Volumen, das Apple an drei Tagen verkauft hat, wird außer Acht gelassen. Vielleicht liegt es daran, dass allgemein versucht wurde, gegen Apple-CEO Tim Cook Stimmung zu machen, der nach dem Rücktritt und schließlich dem Tod von Steve Jobs das Ruder bei Apple übernommen hat. Da aber das iPhone 5 auf jeden Fall noch von Steve Jobs selbst abgesegnet worden sein soll, ging das wohl eher nach hinten los. Dennoch ist die Apple-Aktie nach der Bekanntgabe der Verkaufszahlen immer weiter gefallen.

 

Samsung ist eine gute Marke da sie nicht so teuer ist und man es sich leisten kann . Jedoch das iPhone wirklich teuer ist und mit der momentanen Leistung des S$s nicht mithalten kann.

About these ads

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s